Tipps zur Tour

Ausflugstipps

1.)
Aquariet (Aquarium), Bergen, Norwegen
Aquarium mit Robben, Pinguinen, Schlangen und diversen Aquarien. Dafür, was man zu sehen kriegt ist der Eintrittspreis eher teuer! Wer nichts anderes zu tun hat und wem Norwegen nicht eh schon zu teuer ist, der kann es sich aber anschauen gehen.

Eintritt pro Person: 100NOK, kein Eintritt für kleines, integriertes Kino, aber 20 NOK für die benötigten 3D-Brillen (kam uns eher etwas vor wie Abzokke!)

Aquariet Bergen
Nordesbakken 4
5005 Bergen
Tel: 55 55 71 71
Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Page: www.aqvariet.no
2.)
Norsk Folkemuseum in Oslo:
Entspricht so in etwa dem "Ballenberg" in der Schweiz: ist reizvoll und schön gemacht. An verschiedenen Orten wird auch gleich der Lebensstil vorgezeigt, Brot gebacken, getöpfert oder Kleider werden anprobiert. Ausserdem steht auch eine Stavkirke auf dem gelände. Wer sich mal eine von Innen ansehen will sollte es gleich hier tun, überall sonst kostet es nähmlich auch Eintritt und so unglaublich speziell sind die dann auch nicht.

Eintritt: 90 NOK, Hin- und Rückfahrt per Bus kostet 40NOK (wenn man am Schalter löst, im Bus 60 NOK).

Norsk Folkemuseum
Museumsveien 10
0287 Oslo
Tel: +47 22 12 37 00
Page: www.norskfolkemuseum.no        

3.)
Snegle-Huset in Thyborön, Danemark: GPS: N56°41.776’, E008°12.056, Eintritt 15 Kronen
4.)
Hamburg:
- Grosse Hafenrundfahrt ab den „Landungsbrücken“. Am besten in kleinem Boot, die können näher an die grossen Boote ran. Speicherstadt nicht auslassen.
- Oder aber das Miniatur-Wunderland (weltweit grösste Miniatureisenbahnwelt): www.miniatur-wunderland.de


Allgemeine Infos

1.)
Allgemein Norwegische Informationen kann man viele finden unter: www.visitnorway.com
2.)
Infos zu Bergen (Norwegen) über die offizielle Homepage Bergen: www.visitbergen.com
3.)
Sandskulpturenfestival Söndervig bzw. weitere Infos zur Worldwide Sculpture Organisation unter: www.sandskulptur.dk (Seite auf Deutsch anwählbar)
4.)
Infos zur Fähre Oslo-Kiel „Color Fantasy“ der Colorline: www.colorline.de
5.)
Geirangerübersicht von Dalsnibba (skysslag): 40NOK pro Motorrad. Gebührenpflichtige Strasse um die grosse Aussicht zu geniessen. Nähere Infos: www.geirangerfjord.no
6.)
Atlantikstrasse zwischen Molde und Kristiansund: Nicht sonderlich speziell aus unseren Augen. Wer mehr wissen möchte kann sich hier informieren www.atlanterhavsveien.no