Tipps zur Tour - Südschweden pur

Tipps zur Tour Südschweden pur

Länderinfos
 
Allgemein Norwegische Informationen kann man viele finden unter:
www.visitnorway.com
Allgemeine Infos zu Schweden findet man unter:
www.visitsweden.com/sweden/  
  
Tipps zu Städten
 
Göteborg:
www.goteborg.com
 Freizeitpark Liseberg ist der grösste Freitzeitpark Nordeuropas: Wer sich gerne auf Bahnen einen Adrenalinkick sucht oder allgemein das gemütliche Ambiente eines Freizeitparks geniessen möchte ist hier sicher richtig! www.liseberg.com
„Press-Stop“ Literatur für unterwegs
In Göteborg nicht weit vom Hotel im Zentrum, aber etwas versteckt. Da findet sicherlich jeder etwas, was ihn interessiert.
Press Stop Göteborg
Drottninggatan 58
411 07 Göteborg
www.press-stop.se
Oslo: www.visitoslo.com
 Das Norsk Folkemuseum in entspricht so in etwa dem "Ballenberg" in der Schweiz: ist reizvoll und schön gemacht. An verschiedenen Orten wird auch gleich der Lebensstil vorgezeigt, Brot gebacken, getöpfert oder Kleider werden anprobiert. Ausserdem steht auch eine Stavkirke auf dem Gelände. Wer sich mal eine von Innen ansehen will, sollte es gleich hier tun, überall sonst kostet es nämlich auch Eintritt und so unglaublich speziell sind die dann auch wieder nicht.

Norsk Folkemuseum
Museumsveien 10
0287 Oslo
Tel: +47 22 12 37 00
Page: www.norskfolkemuseum.no
 Festung Akershus aus dem 13. Jahrhundert: Beeindruckende Befestigungsanlage, die zeitweilig auch als Gefängnis genutzt wurde. Heute dient sie vor allem representativen Anlässen der Regierung.

Ach ja und nicht zu vergessen, das königliche Schloss im Herzen Oslos!
Stockholm
www.visit-stockholm.com
 Neben der Altstadt und dem Königsschloss (inkl. Wachablösung) ist sicherlich Skansen, ein Freiluftmuseum, ähnlich dem Schweizer Ballenberg, sehr sehenswert. Dafür sollte man allerdings einen Tag einplanen, denn es ist sehr weitläufig und es gibt einiges zu sehen und zu erkunden. Ausserdem gibt es hier für viele Touristen eine der wenigen Möglichkeiten einen echten Elch lebend zu sehen. So kann man sich dann doch noch davon überzeugen, dass Elche nicht bloss ein Marketinggäg der Skandinavier sind.
Karlstad
www.destinationkarlstad.se
 
Eine ruhige Stadt im Süden Schwedens. Hier lohnt sich vor allem der Stadtpark mit Freilichtmuseum und Tierpark (www.mariebergsskogen.se) und der “künstliche Strand” am Fluss, der durch die Stadt führt. Für Brückenfans gibt es hier einen kleinen Leckerbissen: Die Östra Bron (östliche Brücke). Es ist eine schöne, alte Steinbogenbrücke, die gleich vor der kleinen Insel “Gubbholmen” den Fluss überquert und ist von dieser Insel auch sehr gut zu besichtigen. Sie ist Schwedens längste Brücke ihrer Art.
Mora
Silijansee-Umrundung
Ein wirklich besonderes Erlebnis ist ein Konzert in einer nähe gelegenen, alten Kalksteingrube: Sicher ein Klick wert! www.dalhalla.se
  
Allgemein Strassenwahl
Allgemein kann man sagen, dass die meisten Strassen in Norwegen und Schweden asphaltiert sind. Wer allerdings auf die kleinen, meist direkten Verbindungsstrecken zielt, der findet oft völlig verlassene Waldwege, die zu den schönsten Plätzen in beinahe unberührter Natur führen. Sicher sinnvoll ist es da entweder eine sehr gute Strassenkarte zu haben, oder sich auf ein Navi mit guter Kartensoftware abstützen zu können. Wir haben beides benutzt und haben so geniale Plätzchen gefunden.