Touren Nordeuropa

Wenn der Europäissche Norden nicht wär, so müsste man ihn erfinden. Nun ja zumindest den nordeuropäischen Sommer! Den Winter könnte man dann aber gleich auslassen, wenigstens aus Bikersicht. 

Wo sonst im heutigen Europa gibt es ein "Jedermannsrecht" das einem den Aufenthalt, ja sogar das Zelten überall da erlaubt, wo man nicht in Sicht- oder Hördistanz zu anderen ist (inklusive dem landbesitzer). Allerdings setzt dies auch eine gewisse Erwartungshaltung an die Besucher. Alles soll so verlassen werden, wie es angetroffen wird.

Also ich kann Ihnen jedes Skandinavische Land zum Reisen wärmstens empfehlen, denn erstens sind die Leute unglaublich gastfreundlich, man muss sich kaum mit Kriminalität auseinandersetzen und zweitens ist die Natur einfach fantastisch! Abgesehen davon bietet kein anderes Land mehr Bikerstunden pro Tag, als der Nordskandinavische Sommer (vor allem oberhalb des Polarkreises).

 


Über Dänemark nach Norwegen - in 2 Wochen Ferien 4 Wochen Erholung

Tag 1
Wie lange haben wir uns darauf gefreut, endlich wieder einmal in den Norden zu fahren. Seit meinem letzten Besuch ist mir der Norden einfach nicht mehr aus den Gedanken gegangen. Damals war ich noch in Schweden und Finnland unterwegs, heute soll es aber in Richtung Norwegen gehen.  

Mit dem Nachtzug der DB-Autozug wollen wir heute noch ab Lörrach bis nach Hamburg aufbrechen. Inzwischen haben wir alles Notwendige in unseren Koffern verstaut. Karten sind ausgedruckt und die gewünschte Strecke rot markiert. Es kann also losgehen.

Es kribbelt in den Fingern, ...


Riesige Wälder, einsame Seen und gemütliche Städte - 2 Wochen Südschweden pur 

Nordeuropa lockte uns schon immer, nur spielt halt das Wetter nicht immer mit. Genauso dieses Mal. Doch wir planten kurzfristig um und erkundeten statt Nordschweden eben den Südschweden! Aber auch hier gibt es massig viel zu sehen und zu geniessen.