Tipps zur Tour

Ausflugstipps

1.) Hinfahrt über Susa und die Assieta-Kammstrasse (siehe Bericht „Ligurische Grenzkammstrasse“) zur Aufwärmung. Es ist zwar mittlerweise verboten, diese zu befahren, doch halten sich bisher nur wenige dran. Und wer unter der Woche unterwegs ist, hat eine gute Chance ungesehen durch zu kommen.

Allgemeine Informationen

1.) Ausrüstung:
Toilettenartikel (wichtig: Sonnencreme), Regenschutzausrüstung (kpl.), Schutzbekleidung komplett mit warmer und kühler Unterkleidung, Kartenmaterial, GPS, Tankrucksack, Badesachen für Hartgesottene, Geld in Euro (Tunnelgebühren etwa 21 Euro pro Tunnel), ID oder Pass, Schlafsack, Zelt, Liegematte, Kocher, Kochgeschirr, Essen, Stirnlampe(Taschenlampe), zusätzlich zu empfehlen: Pneureparaturwerkzeug
2.)
Die Strecke ab Bardoneccia hinauf auf den Pass ist grossteils Kies. Je nach Wetter kann die Strecke vom Campingplatz am See ganz hinauf ziemlich anspruchsvoll sein. Teilweise kann man gar nicht ganz hinauf fahren, da Schnee den Weg versperrt. Idealerweise sollten Stollenpneus aufgezogen werden, aber sofern das Wetter gut ist, kommt man auch mit Strassenpneus ganz gut rauf.