Sozia

10 Gründe pro Sozia

  1. Während der Fahrer sich voll auf den Verkehr und die Strasse konzentrieren muss, kann die Sozia die Gegend geniessen und in aller Ruhe nach den schönsten Picknick- oder in den Städten nach den besten Shopping-Möglichkeiten Ausschau halten
  2. Als Sozia kannst du mit gutem Gewissen ein ausgiebiges Champagner-Frühstück, zum Mittagsmenu einen feinen Tropfen und beim Nachmittaghalt einen Latte Macchiato mit einem Schuss Baylies geniessen
  3. Falls ihr eine Mobikart besitzt und du somit das Kartenlesen übernimmst, kannst du ihm endlich einmal sagen, wo es lang geht, zumindest solange, bis er dich durch ein GPS ersetzt...
  4. Du kannst eure Beziehung festigen: Eine gute Sozia wird nicht so schnell ausgewechselt, denn seine Neue möchte dann vielleicht lieber in die Oper und ins Museum, als übers Stilfserjoch zu gondeln
  5. Endlich kannst du einmal deinen (Lack- und) Lederfetisch ausleben und dabei auch noch bewundernde Blicke ernten
  6. Das Sozialeben ist nur halb so anstrengend, wie selber zu fahren und entspricht damit den allgemein gültigen Wellness-Regeln
  7. Wer lässt sich schon nicht gerne herum chauffieren?
  8. Durch das regelmässige Motorradmitfahren erhälst du so einen straffen Po, dass all deine Kolleginnen aus dem "Bauch-Beine-Po"-Kurs vor Neid erblassen werden
  9. Bei Regen kannst du dich als Sozia hinter dem Fahrer verstecken
  10. Endlich kannst du deinen Freund einmal den ganzen Tag umarmen, ohne dass er sich über dein "ewiges Klammern" beschweren wird