BnB Rêves Gourmands, Vernayaz

Allgemeine Informationen

Name:
Bed and Breakfast Rêves Gourmands Chambres et table d’hôtes
Cécile & Bob JACQ
Ortschaft: Rue des Sondzons 22
1904 Vernayaz
Tél/Fax:
+41 (0) 27 764 30 30
Mail:
Auf Page
Page:
http://www.revesgourmands.ch/

Beschrieb
Von aussen mag das B&B nicht gerade besonders aussehen, doch tritt man ein, so sieht es gleich völlig anders aus. Alles wirkt sauber und gepflegt. Ursprünglich war in diesen Räumlichkeiten ein Altersheim und die neuen Besitzer haben es übernommen, renoviert und zu einem schönen, bequemen B&B umgenutzt. Von verstaubter Heimatmosphäre kann aber nicht die Rede sein. Man fühlt sich wie zu Hause, in einer Art zweiter Familie. Die neuen Besitzer sind äusserst zuvorkommend, sehr freundlich und ausserdem zweisprachige (D/F). Man merkt, dass die Besitzerin Ahnung vom  Gastgewerbe hat und daher weiss, wie ein Gast behandelt werden will. Das B&B hat im Oktober 2008 seine Türen geöffnet, die Zimmer sind entsprechend neuwertig renoviert und eingerichtet. Die Bilder auf der Website des B&B entsprechen für einmal dem, was man vor Ort auch antrifft!

Tritt man ein, so gelangt man in den Essraum mit der angrenzenden, offenen Küche. Eine Lese-Ecke mit Cheminée, TV mutet wie die heimische Stube an. Wem dies nicht zusagt, der kann sich im frei verfügbaren Billard-Raum inkl. Dart vergnügen. Was will man mehr! Im Sommer kann man auch im gepflegten Garten bzw. der Wiese mit Gartenhaus ausspannen. Ein Aussencheminée und Fussball-Tor für sportliche Biker sind auch vorhanden.

Zimmer
Die Zimmer sind nicht nur sehr zweckmässig eingerichtet, sie sind auch neu renoviert und wirken gemütlich. Kleinigkeiten zeigen, dass man als Gast willkommen ist und geschätzt wird. So findet man z.B. bei der Ankunft ein Schöggeli auf dem Nachttischchen.

Das Bad mit Dusche ist sauber und es hat genügend frische Handtücher. Gemäss Betreiber des BnB bieten inzwischen auch alle Zimmer auch Haarfön und Duschgel.

Wer möchte kann auch sein Netbook anschliessen, das B&B bietet WLAN (Code kann bei den Besitzern erfragt werden). TV hatte es bei unserem Beusch keinen. Die Betreiber haben uns aber mitgeteilt, dass inzwischen jedes Zimmer mit einem solchen ausgerüstet wurde!

Zu guter Letzt das Wichtigste: Die Betten sind sehr bequem und man schläft gut darin. Und das Haus ist Dank seiner Lage an einer Sackgasse ruhig gelegen.

Ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt: Die Zimmer sind eher ringhörig. Ein Baby das schreit wird man immer relativ leicht hören.

Verpflegung
Natürlich ist das Frühstück im Preis inbegriffen. Doch was geboten wird, findet man nicht überall: Frisches, selber gebackenes Brot, selber gemachte Konfitüren, Honig, verschiedene Käsesorten, Flakes, Müesli-Flocken, Tee, Kaffee, Kakao, Milch, Orangensaft. So kann man es sich wirklich gut gehen lassen!
Will jemand nicht noch ein Restaurant suchen gehen, so bietet das B&B abends auch gute und vielseitige Küche an. Kein Wunder, ist der Chef persönlich ausgebildeter Koch und Patissier. (4-Gang-Menue zum Nachtessen für ca. 50 Franken kann dazu gebucht werden).

Lage
In der Nähe von Martigny ist ideal gelegen für einen Zwischenstopp vor den nächsten Pässen oder als Ausgangspunkt für die diversen Alpentouren. In der Ortschaft liegt es an einer Sackgasse und daher ruhig. Von Verkehr bekommt man gar nichts mit.



Parkplatz
Das Motorrad kann in die Garage eingestellt werden: Platz hat es für ca. 4 Motorräder in der Garage (wobei ich bezweifle, dass eine Garage nötig wäre, zumindest nicht wegen der Sicherheit): Es besteht ausserdem ein interner Zugang von der Garage ins Haus (im Trockenen ab-/aufladen). Sollte man bei Regen eintreffen, kann die nasse Kleidung auch in der angrenzenden Waschküche zum Trocknen aufgehängt werden – ein sehr praktischer Service!



Fazit: Das B&B ist im Innern sehr gepflegt und sauber, die Besitzer sind sehr zuvorkommend und aufgestellt – genau das, was man sich wünscht und daher: sehr empfehlenswert!