Campingplatz Gränna, Mittelschweden

Allgemeine Informationen
Name:
Campingplatz Gränna
Ortschaft:
Grännastrandens Camping, 563 21 Gränna
Telefon:
+46/ (0) 390-107 06
Fax:
+46/ (0) 390-412 60
Email:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Page:
www.grannacamping.se
GPS-Koordinaten:
N58° 01.664 E14° 27.484
Höhe:
87m

Beschreibung
Der Camping bietet „Hytter“ und freies Campen an. Sinnvollerweise nutzt man den Schatten der Bäume gleich vor dem See aus, denn tagsüber aber auch Abends kann die Sonne mächtig aufs Zelt brennen und so einen ziemlichen Hitzestau im Zelt verursachen.

Ein kleiner Shop offeriert alles Notwendige zum Überleben, wenn die eigenen Vorräte ausgegangen sind. Allerdings sind die Preise auch hier nicht gerade billig. Wer kann sollte sich vorher mit dem nötigsten versorgen.

Ansonsten war der Platz ruhig und man konnte für sich sein. Wer Gesellschaft sucht findet oft andere Biker (meist Chopper).

Der Campingplatz wirbt mit einer eigenen Badebucht. Leider ist das Wasser im vom restlichen See abgetrennten Teil sehr übel riechend und eher als Kloake zu bezeichnen. Wir konnten uns daher nicht zu einem Schwumm überwinden. Allerdings ist der Sonnenuntergang in den See bei der Insel sehr romantisch und sicherlich ein Foto wert.

Lage
Der Campingplatz liegt eigentlich sehr schön direkt am grossen See, ca. 20 Kilometer nördlich von Jönköping. Etwas weiter unten findet man auch den Fähranleger für auf die Insel hinaus. Dort soll es übrigens auch noch einen Campingplatz geben. Wir haben aber aus „Faulheit“ die Fähre ausgelassen.

Preis
Die Preise sind ziemlich happig, vor allem, weil man ja zum Übernachtungspreis noch diese übliche Campingcard kaufen muss. Bei uns hat sich das definitiv nicht rentiert, da wir ja nur ein einziges mal auf dem Camping übernachteten.

Parkplatz
Einen speziellen Parkplatz für Motorräder gibt es nicht. Man parkt sein Vehikel einfach neben dem Zelt.