Sommer-Handschuhe Held Phantom

Speziell Positives zu erwähnen

  • Hochabriebfeste Rochenhaut an wichtigen Stellen
  • Känguruleder ermöglicht ideales Fingerspitzengefühl Dank geringerer Schichtdicke als Kuhleder
  • Kevlarprotektoren/GFK auf Handoberseite und den Fingern
  • Klettverschluss in "Tunnel", um Einhängen an Gegenständen zu vermeiden
  • Lange, geschützte Stulpe bietet Schutz für Handgelenk und Unterarm


Speziell Negatives zu erwähnen

  • Preis ist ziemlich hoch
  • Perforiertes Leder an den zwei Mittelfingern und auf dem Handrücken kühlt im Frühling und Herbst stark (im Sommer ist dies dafür ein weiterer Vorteil)


Produkteübersicht

  • Zu beziehen bei: Moto-Center Bern/Thun www.moto-center.ch
  • Erhältliche Grössen: 6 – 12 (teilweise mit Halbgrössenschritten)
  • Farben: Schwarz/ Schwarz-neongelb/ weiss-rot-blau/ weiss-rot-grau/ weiss grün/ weiss blau/ italian
  • Preis: ab 328 CHF
  • Materialien: Känguruleder, Suprotect, Kevlar, Carbon-Aramid-faser-Verbundwerkstoff, hochabriebfeste Rochenhaut (Sting-ray)


Neben dem von Held schon lange verwendeten hochabriebfesten Känguruleder wurde in den Phantom auch noch Rochenhaut eingearbeitet. Diese ist bis zu viermal scheuerbeständiger als das ohnehin schon sehr gute Känguruleder. Diese Spezial“haut“ wird aber nur an den wirklich heissen Zonen eingesetzt. Einerseits auf den Gelenkschützen der zwei Aussenfinger und besonders wichtig, auf der Handballenfläche bzw. den Handkanten, also da wo man sich beim Hinfallen abstützt. Die sonst so guten Metallnieten wie im „Galaxy“ eingesetzt, können bei diesem Vergleich kaum noch mithalten. Während die Nieten im Gegensatz zur Rochenhaut beim Schleifen auf Asphalt Wärme übertragen und im schlimmsten Fall evtl. zu lokalen Erhitzungen führen könnten, verhält sich die „Sting Ray“-Haut wärmeneutral.

Das altbewährte Känguruleder garantiert auch in Zukunft ein sehr gutes Fingerspitzengefühl. Dies deshalb, weil es gegenüber Kuhleder Dank einem besseren Abriebverhalten eine geringre Schichtdicke ermöglicht.

Während die ungefütterte Handschuhinnenseite wie auch beim Galaxy also das direkte Fahrgefühl vermittelt, ist die Oberseite und der Daumen vollflächig mit stossabsorbierendem SUPROTECT gepolstert und teils mit Kevlar geschützt. Der Handschuh passt sich schnell an die Hand an und da die Innenhand vorgekrümmt ist, gibt es kaum unerwünschten Falten im Leder und damit keine Druckstellen. Unterhalb der Rochenhaut wurde ausserdem ein Geleinsatz eingearbeitet, was Stösse absorbieren und Druckstellen verhindern soll.

Zwei Klettverschlüsse sichern ein optimales Anpassen ans Handgelenk bzw. an den Unterarm. Der Klettverschluss am Handgelenk ist teilweise in einen „Tunnel“ versenkt worden, um so im Sturzfall ein „Einhängen“ des Verschlusses an irgendwelchen Stellen oder Gegenständen zu verhindern. Die Stulpe ist mit Karbonverstärkten GFK-Schalen ausgerüstet und bietet dem Unterarm bzw, der Knöchelpartie des Handgelenkes einen möglichst guten Schutz. In Zusammenhang mit Ellbogenprotektoren eines guten Kombis oder einer Textiljacke bietet dieser Handschuh durch den verlängerten Stulpen einen fortführenden Schutz bis hin zu den Fingern.

Das Leder an den zwei Mittelfingern und auf dem Handrücken ist perforiert. Dies ermöglicht eine gute Durchlüftung bei hohen Temperaturen. Im Herbst oder im Frühling, wenn die Temperaturen nicht mehr so hoch sind, kann dies schon mal zu ziemlich kalten Fingern führen. Für kälteempfindliche Personen wäre dann ein Unterhandschuh zu empfehlen. Im Sommer bei hohen Temperaturen ermöglicht genau dies aber eine angenehme, unverschwitze Hand.

Am Zeigefinger der linken Hand wurde neu ein Visierwischer eingebaut. Dies ist zwar sinnvoll für Regentouren, aber bei Regen ist dieser Handschuh über längere Zeit eher nicht so ideal, denn er verfügt über keine Goretex-Membrane, was dann zu ziemlich kühlen Händen führen würde. Bei kurzen Regenspritzern ist es aber sehr hilfreich um eine klare Sicht zu behalten.

Wir können diesen Handschuh wirklich empfehlen, neben den guten Sicherheitsmerkmalen vor allem auch deshalb, da sich durch die vielen angebotenen Grössen für jede Hand von Anfang an die ideal Passform finden lässt.