Wolfgang

 

Der Wolfgangpass ist eigentlich kein Pass, den man seines Passwesens befährt. Nein, er ist lediglich eine Verbindungsstrecke von Landquart an der Autobahn nach Davos, am Fuss der grossen Pässe. Er ist auch kurventechnisch nicht gerade spektakulär und ausserdem meist mit viel Verkehr belastet.

Was allerdings bemerkenswert ist, ist die tief eingeschnittene Schlucht, die man kurz nach Landquart durchfährt. Sie eignet sich auc gut für interessante Fotos. Danach kommt lange Zeit nichts aussergewöhnliches. Man folgt der Strasse, die sich in langen Geraden durch das Tal zieht. Erst nach Küblis wird die Strasse zunmindest kurzzeitig interessant, weil sie sich den Taleinschnitten folgend in einigen Kurven langsam den Berg hinauf zieht.

Ein Umfahrungstunnel kürzt die Fahrt dann allerdings etwas ab, was mir meist sehr gelegen kommt. So bin ich schlussendlich um einiges schneller in Davos. Nach dem Tunnel kommt eigentlich erst der richtige Pass, aber von einem Pass ist auch da nicht wirklich etwas zu sehen. Daher wie gesagt, der Wolfgang ist besser als eine Autobahn, aber mehr auch nicht!