Col du Lautaret

Der Lautaret ist mehrheitlich sehr breit ausgebaut und daher für Kurvenfanatiker eher uninteressant. Viel interessanter ist er allerdings für solche Rennsemmeltreiber, die sich nicht sonderlich an die vorgegebenen Geschwindigkeitslimiten halten und die sich von schweren LKWs nicht abschrecken lassen. Denn dann wird er sicherlich wieder interessanter (aber auch gefährlicher, man darf ja den Gegenverkehr nicht ganz aus den Augen lassen!).

Allerdings wird der Lautaret oft als "Überbrückung" zum Galibier benutzt, denn die Südseite des Galibier mündet auf die Passhöhe des Lautaret.